Monday, June 5, 2017

Eine neue Maschine

und Helferin hat bei mir den Einzug gehalten.
Es ist eine Bernina B700 und eine reine Stickmaschine.

Ich möchte primär euch meine Motivation für diese neue Maschine beschreiben.

Sie ist relativ neu auf dem Markt und das war die Lösung sämtlicher meiner bisherigen Problemstellungen.

Schon länger wünschte ich mir eine neue Stickmaschine wegen einiger Funktionen, die mir bei meiner Bernina Aurora 450 einfach fehlen.

Da ich hauptsächlich großformatige Stickmuster für die Kleidung verwenden möchte, wünschte ich mir einen deutlich größeren Rahmen. Insbesondere da einige Muster sonst in mehrere Teile hätten gesplittet werden müssen, was ein Riesenaufwand bei meinem bisherigen Rahmen bedeutete.

Ein weiteres Problem ist der fehlende Fadenschnitt. Je nachdem wie gut und korrekt nach allen Regeln der Kunst  das Stickmuster erstellt wurde, hat man eventuell Ziehfaden, wenn die Nadel plötzlich einen Sprung macht. Das spannt natürlich den Stoff unnötigerweise.

Der fehlende Unterfadenwächter stellt ein zusätzliches Problem dar. Wie oft ist es mir leider passiert, dass ich nicht an der Maschine saß und erst durch den Signalton aufmerksam wurde, dass das Garn zu Ende ist. Dann war aber schon zu spät, denn dann hat die Maschine meist schon über 1.000 Stiche leer gestickt und ich musste die 1.000 Schritte manuell zurücklaufen und den letzten korrekten Stich mühsam ausfindig machen.

Und nicht zu letzt die kleine Spule. Mit der Standardspule kommt man einfach nicht sehr weit.
Hier zum Vergleich die alte Spule mit der neuen Karbon-Spule der B700 direkt nebeneinander, um einen Eindruck zu erhalten.
Ein Kombigerät in dieser Qualität ist für mich nicht erschwinglich, doch die B700 stellt für mich ein guter Kompromis dar. Mein  Dank für die überaus kompetente und sehr freundlichen Beratung sowie dem finanziellen Entgegenkommen gilt der  Firma Hild-Nähwelt aus Freiburg im Breisgau.

Demnächst werde ich mein neues Projekt zeigen, welches ich schon mit dieser Maschine erstellt habe.
Im Vergleich zu der alten  Bernina ist es so schön entspannend und erholsam damit zu sticken, weil  vieles so wunderbar einfach und scheinbar wie von selbst abläuft.

Eins muß ich noch hinzufügen. Ich mußte für diese Maschine einen sehr stabilen höhenverstellbaren Bürotisch anschaffen. Denn die kleine  alte Bernina hat einen massiven Küchentisch mit sehr stabiler Konstruktion ständig wackelig gemacht. Hier  ist die  neue Bernina schon in Aktion.

Zum Schluß noch eine mir sehr wichtige Bermerkung zu meiner Aurora 450: Die Maschine wird nicht ersetzt, sondern sie wird mir weiterhin als reine Nähmaschine dienen. Mittlerweile hat sie schon 6 Mio. Stiche auf dem Buckel und ich hoffe noch auf sehr viele weitere...

17 comments:

  1. Ich gratuliere! Die elegante Nähmaschine!!! Des schönen und interessanten Nähens!!

    ReplyDelete
  2. Юля, поздравляю с приобретением!!! Вышивалка-это веСчь!

    ReplyDelete
    Replies
    1. большое спасибо:-) это уже моя вторая- мы расширяемся в нашим возможнотях:-))

      Delete
  3. Поздравляю с новой помощницей! Машина шикарная! Ждём новых шедевров?

    ReplyDelete
    Replies
    1. спасибо большое:-)!

      Delete
  4. Glückwunsch! Ich gönne es Dir aus ganzem Herzen - ich kann alles, was Du beschreibst, nachvollziehen. Unterfadenwächter und Fadenschneider hat meine auch, aber diese großen Spulen, die sind was feines. Meine Mutter hat die auch (die hat aber die 850er oder 830er, ich weiß es nicht, auf alle Fälle ein Komibgerät) und wenn wir nebeneinander sitzen und das gleiche sticken, dann lächelt sie immer nur, wenn ich "schon wieder" den Unterfaden nachspulen muss. Hach, neue Maschine sind einfach immer toll. Ich wünsche Dir allzeit Happy stitching
    LG, Sandra

    ReplyDelete
  5. Wow, was für eine tolle Maschine!
    Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit.
    Ich bin gespannt, was du damit alles zauberst.
    GLG Irene

    ReplyDelete
  6. Ach wie schön, ich wünsche dir viel Freude damit und bin schon gespannt, was du alles zaubern wirst.
    Liebe Grüße von Heike

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-) lieben herzlichen Dank! ich zeige mein erstes kleines projekt sobald es etwas wärmer wird-das Kleid ist schon fertig..:-)

      Delete
  7. Die sieht wirklich gut aus und mit der Unterfadenspule kannst du ja Kilometerweit sticken! Ich bin gespannt, was du tolles auf der Maschine zaubern wirst!

    ReplyDelete
    Replies
    1. oh ja! ich erzähle und zeige bald :-) lieben dank!:-)

      Delete
  8. Liebe Julia, erstmal herzliche Gratualation zu deiner tollen Maschine. wenn du Polokrägen (gestrickt) suchst wirst du hier fündig. https://www.kurzwaren-pfister.de/
    lG Melanie
    p.s. nicht alle wegkaufen ;).

    ReplyDelete
    Replies
    1. OMG! du bist ein schatz!!! ich danke dir!!

      Delete